Schadensmanagement

Modernes Fahrzeug-Schadensmanagement

Unfälle und andere Schadensereignisse im Bereich Ihrer Mitarbeiter und Fahrzeugflotte belasten das Alltagsgeschäft in erheblicher Weise. Die Meinung, man sei gegen alles versichert, wird regelmäßig bei bestimmten Konstellationen widerlegt. So entstehen bereits bei Bagatellschäden erhebliche Schadensfolgekosten, die nicht abgesichert sind. Daneben ist mit jeder vernünftigen Schadensbearbeitung eine erhebliche Arbeitsbelastung verbunden.

Zum Schadensmanagement gehört neben der Prüfung möglicher Ansprüche die professionelle Geltendmachung von Schadensersatzforderungen. Zahlreiche Regressmöglichkeiten werden meist in Unkenntnis der Rechtslage nicht genutzt, so dass in vielen Unternehmen jährlich erhebliche Forderungen schlichtweg verschenkt werden.

Die Rechtsgrundlagen sind so vielschichtig, dass ein professionelles Schadensmanagement nicht von der Buchhaltung miterledigt werden kann. Die erforderlichen Spezialisten im Schadensersatzrecht stehen den Unternehmen nicht für derartige Aufgaben zur Verfügung. Die Kosten einer eigenen Schadensabteilung übersteigen die Kosten externer Berater. Klare Bearbeitungsprozesse beschleunigen hingegen die Schadensbearbeitung und steigern die Effizienz und damit die Liquidität eines Unternehmens.

Unsere Kanzlei betreut seit Jahren mittelständische Unternehmen und Versicherungen im Fahrzeug-Schadensmanagement. Mehrsprachigkeit und die Kooperation mit ausländischen Kanzleien erleichtern die Durchsetzung und Abwehr von Ersatzansprüchen im europäischen Raum. Globales Schadensmanagement unter Beachtung ausländischer Gesetze und des EU-Rechts sowie die Bearbeitung von Großschäden mit mehreren Anspruchstellern gehören zu unserem Tagesgeschäft.

Als Ansprechpartner für dieses Rechtsgebiet stehen in unserer Kanzlei folgende Rechtsanwälte zur Verfügung:

Rechtsanwalt Dr. Kay Gunkel
Rechtsanwältin Silke Brocks
Rechtsanwalt Cord Ingendahl